Mittwoch, 25. September 2013

Sportlich & Diszipliniert

Hallo meine Besten,

zuerst mal, nicht vergessen ich hab noch Kram zu verschenken anlässlich meines ersten Blog-Geburtstags! ;)

Aber jetzt mal zum aktuellen Stand. Nachdem wir am Wochenende Besuch von meiner süßen Annika bekommen haben (das war ein geniales Wochenende - warum nur war es so schnell vorbei!?!), habe ich die neue Woche direkt sportlich und diszipliniert begonnen. Das war aber auch nötig, denn am Samstag waren wir abends beim All-you-can-eat-Chinamann und da kann ich mich einfach nicht beherrschen. Ich habe nur sehr wenig Kohlenhydrate zu mir genommen (obwohl ich Nudeln und Reis liebe), aber trotzdem einfach viel zu viel gefressen. Nicht so schlimm, denn das ist schon längst wieder runter.


Abnehmen fällt absolut nicht immer leicht, aber Ausdauer und Disziplin lohnen sich, Bildquelle: infovita.ch



Sport

Gestern sind wir recht sportlich 27km geradelt. Die Sonne schien so schön - das musste einfach ausgenutzt werden! Es war zwar ganz schön anstrengend für mich untrainiertes etwas, aber es war trotzdem schön. Es war auch einfach zu toll so durch die Sonne zu radeln.
Heute ging es mit Sport dann direkt weiter, denn heute war ja wieder Aquapower. Natürlich bin ich da auch mit dem Rad hingefahren. Es hat heute mal wieder total Spaß gemacht, da die mega durchtrainierte Anke uns heute trainiert hat. Die Frau hat es einfach drauf. Man merkt überhaupt nicht, dass man schon seit 45 Minuten alles gibt, wenn plötzlich schon der Kurs zu Ende ist. So gehört sich das!
Beim Aquapower hatte ich heute auch ein echtes Erfoglserlebnis. Als ich mich im Badeanzug von der Seite gesehen habe, habe ich mich zuerst nicht erkannt. An eine so "schlanke" Silhouette bin ich einfach noch nicht gewöhnt. Hab wirklich einen Moment gebraucht, um zu checken, dass ich das bin.
Zu geil...!

Diszipliniert auch in der Ernährung

Um die lästigen Kilos los zu werden, reicht Sport allein ja bekanntlich nicht unbedingt aus. Also habe ich Montag direkt wieder eine Almased-Startphase begonnen. Man könnte ja meinen, dass mir das Zeug mittlerweile zu den Ohren rauskommt, aber das stimmt nicht. Ich probiere einige Varianten aus, das macht auch Spaß (schreibe gerade neue auf die verlinkte Rezepte-Seite). Auch wenn nicht immer alles optimal schmeckt. :)
Ich schmiere meinem Schatz sogar abends leckere Brote, in die ich am liebsten hineinbeißen würde, aber das mache ich nicht. Stattdessen male ich mit der Messerspitze Liebesbotschaften hinein. In unserem Haribo-Outlet gab es außerdem neulich Lindt Pralinen. Vor mir steht eine 750g Tüte mit Lindt Sommerpralinen. Kennt ihr die? Die sind so geil! Aber ich bleibe stark. Ich esse keine einzige, ich beachte sie nicht einmal. Ich bin nach meinem Abendshake ja auch satt, also warum sollte ich mir das rein hauen?

Ich bin stolz auf mich - ich finde, ich mache das echt gut. Was meint ihr?


Liebe Grüße
eure Maya

Kommentare:

  1. Du kannst so so stolz auf dich sein. Echt toll (:

    AntwortenLöschen
  2. :D
    Ich fand deinen letzten Satz irgendwie niedlich "Ich finde, ich mache das echt gut" - so, basta.
    Das klingt auch alles mega duper hier bei dir. Wieviel sind jetzt schon weg?
    Das "Ich esse nichts weil ich bin wirklich satt" schaffe ich mittlerweile auch immer öfter! Wuhu, ich mach das auch gut, bestimmt :D
    Es wird also bald hier Großes bei dir abfallen, hab ich so im Gefühl^^

    Antwort auf die Kommentareeeee:
    Mit dem Trennungsjahr stimmt schon, das mussten meine Eltern auch machen. Da soll man halt ein Jahr lang irgendwie schauen obs nich doch geht bzw. meine Eltern haben da getrennt gelebt und ja. Macht schon bisschen Sinn irgendwie, v.a. bei ner jungen Heirat.
    Dass es bei denen nix bringt kann man sich aber denken^^
    Ja, die Gegenserie schon danach. Aber du kannst ja auch eine andere Art Serie machen und die einzelnen Schritte zur Hochzeit hin zB schon festhalten... bis dann der richtige Gegenpart kommt...irgendwie.

    Nun gut, dann wünsche ich dir weiterhin eine sportliche Woche und so :)
    Liebsten Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt gerade sind exakt 14 kg weg. Und wie du das gut machst! Wenn man einfach auf seinen Körper hört anstatt auf seine Gelüste nach Süßigkeiten und Chips, dann geht das plötzlich viel einfacher.

      Natürlich bringt das bei denen nix... Wir haben alle von Anfang an gesagt, dass die nicht heiraten sollen, aber sie wollte die erste verheiratete aus der Clique sein und sein Geld haben. Jetzt sieht sie, was sie davon hat.

      Eigentlich hast du recht, ich könnte mal ne Extra-Seite aufmachen, wo ich über unsere Planung und die wichtigsten Schritte informiere und entsprechende Posts verlinke. Muss ich mich bei Gelegenheit mal dran setzen. Hinterher gibt es dann noch ein nettes "Lessons Learned", denn es wird garantiert einiges schief gehen.

      Dankeschön! Ich hoffe, du bist nicht zu busy!
      Btw: Schon nen witzigen Begründung für den Amorelie-Gutschein gefunden? :P

      Liebste Grüße
      deine Maya

      Löschen
  3. Sport ist toll! Keep it going :)
    Love
    Tabea

    http://wolkedrei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Motivation!!! <3

      Löschen