Dienstag, 27. November 2012

Von der Katze geweckt und nicht genascht

Es ist mal wieder spät geworden, aber irgendwie komme ich nur noch zu komischen Zeiten zum Schreiben. Nebenbei schaue ich gerade "2 broke girls" und bin deshalb total am lachen. :)


Katze, was soll denn das?!

Als ich letzte Nacht eigentlich schlafen wollte, kam mein kleiner fetter Kuschelkater an und wollte knuddeln - richtig super süß! Er hat sich dann zwischen meinen Schatz und mich gedrückt und mit uns gekuschelt. Das ging aber leider nicht die ganze Nacht so.

Als Penny nämlich der Meinung war, dass ich aufzustehen habe, hat er angefangen auf meinen Fingern herum zu knabbern. Davon bin ich wach geworden und hab ihn weg gescheucht. Natürlich bin ich direkt wieder eingeschlafen, was Penny nicht auf sich beruhen lassen konnte. Als ich wieder richtig im Tiefschlaf war, ist er unter meine Bettdecke gekrabbelt und hat angefangen auf meinem rechten großen Zeh herum zu kauen... Da war die Nacht dann gelaufen! ^^


hier nochmal ein Bild von Penny als er noch kleiner war :)




Der süßen Versuchung widerstehen


Obwohl ich den ganzen Tag wirklich viele Gelegenheiten zum Naschen gehabt hätte, habe ich es nicht getan! Nichts genascht - ich bin so stolz auf mich! Auf meinem Schreibtisch liegt ein Snickers. Der steht symbolisch dafür, dass ich stark bleibe, denn er liegt dort schon seit ca. 3 Wochen ohne dass ich ihn anrühre.

Hier liegt lauter Nachkram auf dem Tisch herum: Haribo und Ritter Sport und zu allem Überfluss hat mein Freund mich auch noch gebeten, ihm ein Eis zu holen, von dem er mir dann auch noch etwas angeboten hat. Er meint es nicht böse, aber das ist echt fies. Aber da ich ja stark geblieben bin, ist alles super.

Heute habe ich gegessen:

Frühstück: 5 Mandarinen
Mittagessen: Schnitzelmenü im Brauhaus (kleines Schälchen Brühe, kleiner Salatteller, Schnitzel mit Champignonsauce, Pommes)
Abendessen: Salat mit ganz wenig Dressing, 1 Mini-Frikadelle, 1 kleines Stück Käse


Das Mittagessen war etwas heftig, aber die anderen wollten unbedingt Schnitzel essen gehen. Da bin ich ungern die Spielverderberin. Immerhin auf Ketchup und Majo habe ich dabei verzichtet, damit es nicht zu krass viel wird. Danach war mir aber trotzdem schlecht.


Für Sport war ich heute leider zu müde (Danke, Penny...), aber Morgen radele ich ja wieder zum Schwimmbad und mache Aquapower.


So, 2 broke girls ist mittlerweile vorbei und ich muss in die Heia. Fühlt euch gedrückt! ;)

Müde Grüße
eure Maya

Kommentare:

  1. Hey,
    super das du durchgehalten hast.
    Deinen Kater hät ich hochkant aus dem Zimmer gejagt. :-)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :*
      Nachdem das süße Stinktier das heute wieder so ähnlich abgezogen hat, wird er jetzt wohl nicht mehr bei uns im Schlafzimmer schlafen dürfen. Ich brauche meinen Schönheitsschlaf... :D

      Liebe Grüße zurück! ;)

      Löschen
  2. Ich schreibs dir hier nochmal, damit du es auch bekommst ;)

    Hi Maya,

    ich danke dir für die ganz lieben Komplimente! Hab mich sehr gefreut :)

    Ich laufe ja schon länger (ca. 10 Jahre), da sollte normalerweise viel mehr drin sein. Ich hab auch quasi unter null angefangen, so schlimm, schwer und schmerzhaft war es am Anfang für mich. 2,5 km in 30 Minuten, und ich war fix und fertig.

    Was die Kniegesundheit angeht, betont Dr. Strunz immer Omega-3 (Fischölkapseln) und Magnesium (Citrat oder Chlorid am besten).

    Beim Süßen ist es so, dass es auch einfach eine Geschmacksrichtung ist, die abgedeckt werden will - beim einen stärker, beim anderen weniger. Bei mir ganz stark. Aber es klappt eben auch mit Alternativen super.

    Hm, als Belohnung habe ich Essen noch nie angesehen, vielleicht bin ich da recht nüchtern ;)

    Eis habe ich früher auch gern gegessen, aber mittlerweile überhaupt nicht mehr. Ich habe dann festgestellt, dass es wohl auch Fette und (die Nährstoffe aus) Eier(n) waren, was mir gefehlt hat, denn als ich davon mehr aß, war "Eis-Lust" Vergangenheit. Eis wird ja mit viel Sahne und oft auch Eiern bzw. Eigelb gemacht, und das sind richtige Vitamin- und Nährstoffbomben.

    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, Danke. Das ist total praktisch! :)

      Das freut mich! Hast aber beim Blick in den Spiegel ja wohl auch allen Grund zur Freude. ;)

      Ich hab für 3 km 45 Minuten gebraucht oder so und danach dachte ich, ich muss sterben. Ich hab geweint wie ein kleines Kind, weil mir alles so weh tat. Das hat mir irgendwie den Spaß daran genommen und mein Freund fand das auch gar nicht witzig, weil er die 3km untrainiert einfach durchlaufen konnte und nicht wie ich immer abwechselnd gelaufen und gegangen ist...

      Das ist gut zu wissen. Dankeschön! Mein Knie nervt mich echt. Fühl mich manchmal wie eine alte Omi.

      Bei mir will die auch ganz stark abgedeckt werden - uh das nervt! Ich versuche mich jetzt an Stevia als Zuckerersatz und esse Obst anstatt Süßigkeiten.

      Sei froh, echt. Ich würde fast sagen, dass ich diesbezüglich essgestört bin. Wenn ich etwas tolles vollbracht habe, habe ich richtig das Bedürfnis mir was "gutes" zu tun und esse, was gar nicht gut ist. Ich gebe mir sehr viel Mühe, dass damit jetzt ein für alle Mal Schluss ist, aber das fällt mir wirklich sehr schwer.

      Oh, mir war gar nicht bewusst, dass in Eis auch was gesundes steckt. :) Eis gehört für mich einfach zum Sommer irgendwie. Und sobald es Winter ist, wird es durch Zimtsterne ersetzt. Keine gute Taktik. Aber auch damit ist Schluss. Ich werde dieses Jahr zuckerfreies Weihnachtsgebäck backen. Mal schauen, wie das schmeckt!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Ohh das ist wirklich super toll mit dem Snickers. Bei mir würde es nur leider gar nicht da liegen. Allerdings bin ich gestern auch nicht an meine Spekulatius oder die Mini-Lebkuchen gegangen, worüber ich mich auch schon total gefreut habe. Entsprechendes sah man dann heute Morgen auf der Waage.

    Supi, dass es so gut bei uns läuft :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch toll! Ja, da freue ich mich auch!

      Löschen
  4. Also der Snickers schmeckt nach 3 Wochen sicher sowieso nicht mehr ^^

    Den Tee kann ich dir auch Kamille empfehlen wenn du Kamille trinkst. Wie frisch gepflückt :)

    Mein Freund hat mich beim Abwiehen der Pommes gestern angesehen als wär ich n Alien und meinte ich solls nich übertreiben. Hab ihm dann erklärt dass es sehrwohl harte Arbeit ist abzunehmen und dass ich wissen möchte was ich esse. Hatten wieder eines dieser laaaangen Beziehungsgespräche. Ich erklörte ihm dass ich dem Baby meinen kranken Körper nicht antun möchte und dass auf Grund der Hormonkrankheit es zu vielen Abbrüchen oder gar Fehlgeburten kommen kann. Dann war er ganz ruhig und sagte das hätte ich ihm eher sagen sollen, dann wären uns viele Diskussionen und Schmerz erspart geblieben. ... Hoffe wcht er begreift nun dass ich dasnicht mit Absicht mache :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab noch nie einen 3 Wochen alten Snickers gegessen! :D

      Ne, Kamille ist nicht ganz so meins. Aber Pfefferminz! <3

      Das finde ich aber gar nicht übertrieben, gerade bei Pommes. Ist doch super, dass ihr darüber geredet habt. Na klar begreift er das jetzt. Warum solltest du ihn denn durch sowas verärgern wollen? Kopf hoch, Liebes! Wenn die Fakten auf dem Tisch sind, kann man gemeinsam daran arbeiten und das hat nur Vorteile!

      Löschen
  5. Oh deine Katze ist ja richtig süß :) Hätte auch gerne eine, bin aber total allergisch :(

    Ist ja super, dass du so stark warst! Bin stolz auf dich :)
    Und so ein Mittagessen kannst du dir auch ruhig mal gönnen :)

    Ja mein Freund ist manchmal echt ein Schatz :)
    Ich würde auch sofort alles lesen wollen! :D

    Hab gerade mit der Kasse telefoniert und werde jetzt wechseln, darf mir auch wieder mehrere anschauen :) Ist also echt kein Problem :)

    Schön, dass dir das Planen so viel Spaß machst :) So eine Hochzeit ist ja auch was tolles :) Auch wenn ich ein bisschen Angst davor hätte :D

    Was wär dir denn lieber? Also eine große oder kleine Runde? :)
    100 Gäste :o Das sind seeeehr viele Leute die man beschäftigen muss :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schade! So ein Kätzchen bereichert das Leben schon ziemlich durch allerlei Blödsinn. :)

      Aaaah, das Gewissen ist trotzdem so übel schlecht. Aber dafür mach ich ja auch Sport - da rede ich mir dann ein, dass das ok ist.

      Das ist schön und vor allem beruhigend. Dann kannst du dir ja jetzt Zeit nehmen und anschauen, wenn du Lust dazu hast.

      Ich glaube das planen ist noch aufregender als dann die Hochzeit an sich. Sonntagabend schauen wir uns die nächste Location an, da bin ich wirklich sehr gespannt. Angst habe ich nicht, ich würde eher sagen, dass ich jetzt schon aufgeregt bin und richtig viel Vorfreude empfinde.

      Wenn ich das wüsste... Sowohl große als auch kleine Runde haben so ihre Vor- und Nachteile. Da müssen wir noch abwägen. Die Beschäftigung ist ja nur zum Teil meine Aufgabe - die Trauzeugen und die Brautjungfern brauchen ja auch einen Job. :D

      Liebe Grüße zurück! ;)

      Löschen