Dienstag, 6. November 2012

Wer ist eigentlich diese Maya Wundergut?

Leb deine Träume! Ach, das ist so einfach gesagt! Dazu fehlen mir drei entscheidende Dinge: Mut, Entschlossenheit und ein Endlosvorrat Geld. :)

Aber anstatt rum zu meckern, will ich lieber mal ein bisschen von mir erzählen. Das habe ich bisher irgendwie immer ganz gut versäumt. Ich bin aber auch vergesslich! Da heute sowieso nichts besonders spannendes passiert ist, bietet sich ja gerade quasi die Gelegenheit.

Das bin ich!

Hier dann auch endlich mal ein Foto von mir. Mein Gesicht hab ich so schön gepaintet (Photoshop braucht mir zu lang zum öffnen), weil nur unsere engsten Freunde bisher von unseren Hochzeitsplänen wissen und der Rest das auch noch nicht wissen soll. Wer mich wirklich kennt, wird mich wahrscheinlich trotzdem erkennen können, aber immerhin ist man sich dann nur zu 99% sicher, dass ich es bin. Das tolle Gesicht dient also eher dem guten Gefühl. :)

Frau Wundergut in ihrer natürlichen Umgebung :)

Ein kleiner Steckbrief

  • Name: Maya Wundergut
  • Alter: 22
  • Beziehungsstatus: seit über 3 Jahren überglücklich vergeben, nun auf den Antrag wartend :)
  • Lieblingsfarbe: stimmungsabhängig rot, grün, lila, orange oder blau
  • Augenfarbe: grüngrau
  • Hobbies: bloggen, abnehmen, spielen (Gesellschaftsspiele, Just Dance und Zumba auf XBox kinect und Sims 3, Rollercoaster Tycoon und Anno am PC), malen (Acryl auf Leinwand), schreiben (über 40 Gedichte schon, erstes Buch ist in Arbeit), Unternehmungen mit Freunden, Hochzeit planen, kochen und backen, mit Mama telefonieren, für meine bessere Hälfte modeln
  • Arbeit: Nerd in Vollzeit
  • Weiterbildung: Master IT-Management
  • Lieblingsspeisen: Hähnchengeschnetzeltes mit Spätzle, Toast Hawaii, Steak
  • Haustiere: Katze, Sittiche
  • Lieblingsmusik: alles von Adele, alles was zum tanzen anregt und sonst was gerade so im Radio läuft
  • Ziele: bis zur Hochzeit extrem abnehmen und das Gewicht halten, heiraten, Haus mit Garten, 2 Kinder (ein Mädchen und ein Junge), sehr guten Masterabschluss, ein glückliches Leben mit meiner Familie und meinen Freunden haben
  • find me: http://www.facebook.com/maya.wundergut


5 Fakten über mich

 

1. Ich bin vergesslich. Das ist jetzt nicht allzu überraschend. :) Es gibt nichts, was ich nicht vergessen kann. Vollkommen egal wie wichtig es ist! Die Erfindung des Smartphones war für mich eine echte Erlösung. Google now sagt mir immer auf Grundlage meiner Position, dem Ort meines Termins und der aktuellen Verkehrslage so brav, wann ich zu meinen Terminen los muss, um pünktlich zu sein (das nenne ich mal wirklich smart!). Mein größtes Problem ist das Merken von mehreren neuen Namen auf einmal. Grausam!

2. Ich hasse aufräumen. Das sieht man auch, wenn man bei uns in die Wohnung kommt. Putzen ist ok, habe ich kein Problem mit. Aber wenn ich mein Buch auf der Couch lese, lasse ich es auch auf dem Couchtisch liegen. Ich räume meine Tasse nicht sofort nach dem Tee trinken weg. Die kann da auch mal 2 Tage rumstehen, bevor sie im Geschirrspüler landet. Dafür wische ich den Wasserhahn nach dem Händewaschen aber trocken. Jeder hat so seine Laster. Mein Freund hasst es total, dass ich unordentlich bin. Ich hasse es total, dass er von Sauberkeit nicht viel hält und z.B. nach dem rasieren das Waschbecken nicht direkt sauber macht. Wie mich das aufregt!!

3. Ich bin anfangs schüchtern, dann immer extrovertierter. Wenn ich neu im Job bin oder neu im Studium oder so ähnlich, dann bin ich anfangs schüchtern, sage nicht viel, höre lieber zu. Das gibt sich aber relativ schnell, abhängig davon ob ich mit den Personen harmoniere und ob ich was sinnvolles beizutragen habe. In meinem jetzigen Job fühle ich mich sauwohl und hab dann auch gern mal 'ne große Klappe. Ich entertaine auch ganz gern mal. Zu Schulzeiten bin ich dadurch sehr leicht zum Mittelpunkt der Clique geworden. Ist nicht schwer, wenn man immer etwas witziges zu erzählen hat.

4. In der Schule war ich eine Außenseiterin. Wo ich gerade bei den Schulzeiten war, kann ich das ja auch mal erwähnen. In meiner Klasse auf dem Gymnasium hatte ich erst viele Freunde. Dann hab ich mir den Fuß gebrochen und weil ich es gewagt habe, nicht zur Schule zu kommen (meine Eltern konnten mich in der Woche arbeitsbedingt nicht fahren und mit Krücken 1 km bis zur Bushaltestelle gehen war irgendwie nicht so bombig), aber dennoch meinen Geburtstag feiern zu wollen - da ging die Lästerei los. Na klar, man denkt sich sowas aus, man hat ja sonst nix zu tun. Gut, ich hatte keinen Gips drum, weil das irgendwie ein Haarriss im Sprunggelenk oder so war, der durch einen Verband wohl irgendwie ausreichend geschützt war (das war ein bisschen freakig und ich wusste selbst nicht so genau, was genau da los war. Ich war noch jung und hab mich nicht getraut den Arzt zu fragen, was das eigentlich heißt, was er da sagt...), aber wenn man ein echter Freund ist, sollte man deshalb nicht einfach mal behaupten, dass das ausgedacht wäre. Die Sportbefreiung schreibt sich ja schließlich nicht von allein. Da war ich dann mal konsequent und habe in der großen Pause zum Cliquengespräch geladen, gesagt "dann haltet mal eins, ich gehöre nicht mehr dazu" und bin gegangen. Konsequenz zahlt sich aus! So habe ich neue, super tolle Freunde gefunden. Die waren dann vielleicht nicht immer die beliebtesten in der Klasse, aber für mich waren und sind sie heute noch die Besten. Und so wurde ich dann zum Lästerobjekt für die tollen, beliebten Klassenkameraden. Hat mich nur stärker gemacht. Heute lache ich die alle aus. Fragen mich auf facebook "Wie kannst du dir so 'ne geile Bude leisten? Und ein neues Auto? Und den Urlaub?" und ich denke nur "Indem ich ein Gehirn hab. Im Gegensatz zu dir, Schlampe!"

5. Wenn man mich braucht, bin ich da. Das ist eine Eigenschaft, die meine Freunde schon immer an mir geschätzt haben. Ich helfe, wo ich kann - und sei es nur durch Ablenken oder Probleme anhören. Ich könnte glatt Geld als Therapeutin verdienen, aber ich mache es ja gern. Nichts ist schöner als zu wissen, dass man auch an den schlimmsten Tagen niemals alleine ist. Dafür sind Freunde da und das nehme ich mir sehr zu Herzen.



Mehr über mich erfahrt ihr sicher nach und nach. Wenn euch etwas interessiert: fragt nach! Per Kommentar, per Mail oder auch auf facebook.

Ich hab Hunger und mache mir jetzt Toast Hawaii. :)

Liebe Grüße
Maya

Kommentare:

  1. Oh Gott dass ist der schlechteste Post den ich je von dir gelesen habe.

    Ha ha jetzt möchte ich dein Gericht sehen :D:D:D

    Weißt du warum es der schlechteste ist? Weil ich so oft schreiben müsste 'ja wie bei mir', 'genau, so und nicht anders'. Das ist so schlecht, dass wir so unglaublich gleich sind, dass es schon wieder lustig ist. Also trotz eintippen ins Handy sage ich dir mal jetzt zu jedem Punkt meine Meinung, dann siehst selbst:
    Punkt 1 - vergessen
    Ich hasse Geburtstage, denn ich vergesse sie ständig. Womit auch der Kalender auf meinem Blog erklärt wird, womit erklärt wird, weshalb du wissen wolltest wie man ihn einfügen kann. Ich lach mich tot :D
    Namen - kein ding! Aber die Namen in den ersten Tagen den Gesichtern zu ordnen - No way! ;-)

    Punkt 2- aufgeräumt wird grundsätzlich nur wenn sich Besuch ankündigt aber es wird daran gearbeitet. Viele unserer Freunde sind genau so und somit kann sich niemand beschweren
    Und mein Mann hat so ungefähr einmal im Jahr einen putz fimmel den man dann auch ja aus nutzen muss. Aber außer Geschirrspüler und ab und an Wäsche ist da auch nicht viel drin. Und der meist gehörte Satz ist: schatz, wo issn...?;-)
    Punkt 3 - genau so und nicht anders. Alles genau gleich.

    Punkt 4 - auch ich hatte mal eine schlechte Phase in der Schule. In meiner Klasse gab es mal eine dicke kleine olle mit dicken möpsen die sie eben damals schon hatte. Sie hatte so alle 6 Monate sich jemand anderes raus gesucht und beschlossen denjenigen nicht leiden zu können. Entsprechend war ich auch mal an der Reihe. Das hat sich mit der nächsten Schule gelegt. Meinen besten kenne ich aus der Zeit und deshalb ist er das auch. Vor ein paar Jahren stand sie mal vor mir und meinte: Hey Na Mensch, aus dir ist ja doch noch was geworden. . . NICE!!!-.-
    und jetzt hat sie den hässlichsten Typen der Welt weil sie keinen mehr ab bekommt. Tja so ändert sich alles.

    Punkt 5 - ich helfe gern aber nur wenn ich weiß, dass es auch angenommen wird. Deshalb kann ich auch manche Blogs hier nicht lesen weil ich es einfach zu krass finde und nicht in meine heile Welt passt, die ich mir selbst auf gebaut habe. Fühle ich mich aus genutzt, lasse ich die Person fallen von jetzt auf gleich

    Ansonsten bin ich noch stur, ungeduldig, spontan, über aus humorvoll. . .

    Lol ich hoffe mein kleiner Beitrag gefällt dir. Ich bin schockiert, dass es keine mindest Zeichen Anzahl bei Kommentaren gibt :-p

    Viel Spaß beim lesen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine langen Kommentare sind der totale Burner! Die machen auf jeden Fall super Laune! :)

      Ich schick dir bei Gelegenheit mal ein Foto bzw. den Link auf mein echtes facebook-Profil.

      Du bist mal wieder so unglaublich süß, weißt du das eigentlich?

      Genau das ist mein Problem!! Ich studiere ja jetzt seit September wieder und ich kann die Jungs in meinem Kurs noch immer nicht auseinander halten - kp wer da wie heißt! Dabei sind wir insgesamt noch unter 20 Leute... ^^

      Ich räume hauptsächlich auf, wenn meine Mama sich ankündigt. Zum Glück wohnt sie so weit weg, dass das höchstens 1 mal pro Jahr der Fall ist. Ich lach mich kaputt!!!!! Wie oft ich "Schatz, wo issn...?" höre, kann ich schon gar nicht mehr zählen! :D :D :D

      Haha, hat die voll verdient. Was für eine blöde Kuh. Es gibt viel zu viele Menschen dieser Sorte. Was glauben die eigentlich wer sie sind? Das Gefühl, wenn man sieht, dass die jetzt total am Arsch sind, ist aber echt geil. Ich muss nämlich leider zugeben: ich kann total gehässig und schadenfroh sein. Jeder hat so seine negativen Charakterzüge. Mit meinen komme ich bestens klar.

      Das ist bei mir noch ein Problem. Ich lasse mich total leicht ausnutzen. Sagen jedenfalls immer alle. In dem Moment ist es mir immer gar nicht so bewusst, aber hinterher ärgere ich mich dann einfach total. Ich hab da so eine Freundin, die irgendwie immer Geldprobleme hat und bei mir schnorrt wie doof. Und ich Blödkind helf der jedes Mal wieder, weil sie mir so leid tut und ich dann denke "wir sind Freunde, ich kann das einfach nicht bringen sie so dastehen zu lassen". Total ärgerlich! Hab für die bestimmt schon 200€ ausgegeben, von denen ich niemals mehr etwas wiedersehen werde...

      Sturheit hält sich bei mir meistens in Grenzen, aber bei manchen Themen bin ich dann auch einfach vollkommen beratungsresistent. Ungeduldig ist eher mein Freund, aber so krass, dass ich dann schon ungeduldig darauf warte, dass das, worauf er wartet, eintritt... :D Yeah, spontan und humorvoll! So muss eine Frau sein! :)

      Echt Hammer, wie viele Gemeinsamkeiten wir haben. Voll schade, dass du so weit weg wohnst!

      Ich hab immer viel Spaß beim Lesen deiner Kommentare!!! <3

      Löschen
  2. Jaaa, Sims3...
    Ich finde mich aber auch in vielen anderen Dingen bei dir wieder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir gerade am Wochenende Sims 3 Supernatural geholt, weil es das bei origin für 24€ gab - Topdeal! Eigentlich wollte ich mir das nicht holen, nachdem ich viele der schlechten Bewertungen auf amazon gelesen hatte. Aber da musste ich dann irgendwie einfach zuschlagen. :)

      Das ist cool. :)

      Löschen
    2. Ich bin grad wieder total im Sims3 Fieber, auf dem neuen Läppi läuft es einfach viel flüssiger. Supernaturals und wie heßt es noch Showstars? die fehlen mir auch, sprechen mich nicht wirklich an. Aber nächste Woche kommt ja Jahreszeiten raus und da hibbel ich total drauf. Für 24€ hätte ich SN allerdings wohl auch gekauft.

      Bodypump ist übrigens wirklich sehr, sehr anstrengend aber man fühlt sich sooo toll hinterher.

      LG

      Löschen
    3. Ich hab mir Jahreszeiten schon vor Monaten vorbestellt!! Ich bin so unglaublich gespannt!!!!!

      Showstars hab ich auch (geschenkt bekommen), ist aber nicht so wiklich gut. Würde ich mir auch für 24€ nicht kaufen. :D

      Das glaube ich dir echt gern. Muss mal schauen, ob es das bei mir in der Nähe auch gibt und mal gucken, ob ich das mal testen kann. Es klingt ja potentiell schon interessant, aber ich weiß ja nicht... Testen kann ich es ja aber auf jeden Fall mal. :)

      Liebe Grüße zurück! :)

      Löschen
  3. Dankeschön, mein LIebe:) Ein scöner Blog ich stalke hier jetzt auch rum:D

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem Gesicht versteh ich total :D

    Echt schön mal so viel über dich zu erfahren :)
    Aber jetzt will ich unbedingt auch ein Gedicht hören :D

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es fühlt sich gut an, verstanden zu werden!

      Ich gebe mir Mühe, das zukünftig mehr einfließen zu lassen. Ich schreibe immerhin über sehr persönliche Sachen, da sollten meine Lieblinge (also meine lieben Follower und Leser) dann ja auch erfahren, wer da so komische Sachen schreibt! :D

      Wird gemacht, kein Problem! Ich muss jetzt nur gleich erstmal los zum Aquapower. Danach krame ich gern mal eins hervor.

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
    2. Erleeeeeeedigt! :)
      http://mayawundergut.blogspot.de/2012/11/der-schwule-tannenbaum-fuhlt-sich-wie.html

      Löschen
  5. Hey. :)
    Meinst du das so, dass angenommen ich 100 wiege und 5 kilo abnehme, dass ich dann 5 prozent verloren habe?
    Lg.:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich gut, die Idee. :))

      Kannst du vielleicht die Sicherheitsabfrage ausschalten?:)

      Löschen
    2. Ich hab die aktiviert? Ich war mir sicher, dass ich das nicht habe... :D

      Löschen
  6. Ich liebe deinen Blog.

    Maya du bist ein toller Mensch und so sympathisch.

    In vielen Dingen erkenn ich mich wieder.

    Ich bin vergesslich, neue Namen sind nach 10 Minuten wieder weg. Ich vergess sogar Geburtstage in den Kalender einzutragen. :(

    Und ich bin schlampig. Musste lachen wegen deiner Teetasse denn meine ist immer wieder Grund zur Diskussion bei uns. Mein Freund kann Unordnung nicht ab, ich finde bei Ordnung aber mein Zeugs nicht mehr weil ich vergessen habe wo ich es verstaut habe. :-D

    Daheim hatte ich mal ne Postkarte an meine Tür gehangen, daraufhin ist mein Papa gepflegt ausgerastet (sagte mir seine Freundin)

    Auf der Karte stand: Ordnung ist das halbe Leben, ich leb in der anderen Hälfte.

    LOL

    Ich halte daheim schon Ordnung aber meist nur damit mein Hasi nicht noch mehr Kriesen bekommt. hihi .. zum Glück hat meiner aber n Putzfimmel und durch geschickte weibliche Manipulation macht er dann die Putzerei.. und sogar viel ordentlicher. LOOOL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt werd ich aber hyper mega super rot!!!!!!!!

      Total süß von dir, aber das Kompliment darf ich auf jeden Fall zurückgeben! Und du bist auch noch so unglaublich cool drauf. Ich musste heute den ganzen Tag über deine Waagenexperimente schmunzeln! :)

      Schlampig sein ist angeblich ein Zeichen von Intelligenz. Darauf berufe ich mich gern - oder klassisch "das Genie beherrscht das Chaos!". Wobei das Vergessen bei uns ja eigentlich auch etwas gegen besonders hohe Hirnaktivitäten spricht :D :D :D Wir sind schlimm, aber wir sind was besonderes! :)

      Der Spruch ist echt super!!! Den lass ich mir auf 'n T-Shirt drucken! :D
      -
      Uuuh, weibliche Manipulation ist eine tolle Sache. Ich kann das auch super, nur irgendwie nicht bei meinem Freund... das ist ein wenig unpraktisch! Ich will auch, dass meiner putzt!!!

      Löschen