Donnerstag, 11. Oktober 2012

Unerwartetes Personal Training

Mahlzeit!

Aquapower war gestern unglaublich anstrengend und ja: heute habe ich Muskelkater (besonders: Schultern, Außenseite der Oberschenkel).

Als ich gestern nach einer anstrengenden Just Dance Session und ein paar Bahnen schwimmen brav zum Aquapower angetreten bin, war ich allein. In NRW sind noch Ferien, daher kann es sein, dass die anderen drei Kursteilnehmer einfach nur was anderes vorhatten. Eigentlich wollten sie den Kurs nämlich weiter mitmachen. Nächste Woche wird sich ja zeigen, ob ich jetzt immer Personal Training bekomme.

Session 1

Meiner Meinung nach hat es nur Vorteile, wenn man als einzige in so einem Kurs ist. Der Trainer hat meine Bewegungen genau beobachtet und mir immer sofort gesagt, wenn ich z.B. mal den Arm nicht richtig bis nach hinten durchgezogen habe bei einer Übung. Man trainiert intensiver, weil man korrigiert wird. Deshalb war es natürlich wesentlich anstrengender als in einer Gruppe, bei der der Trainer seine Augen nicht immer überall haben kann.

Ich habe viele Bewegungen gemacht, die an Land sehr einfach sind. Wenn man sie aber unter Wasser macht und dabei auch noch so komische Schaufeldingers an den Händen hat, bekommt man sie als Anfänger nur mit Müh' und Not hin. Hier ein Bild von den Dingern, die ich meine:

"Aqua Kickbox Handschuhe" wie ich gerade ergooglet habe, Bildquelle: sport-tec.de


Session 2

Mein Gott, war ich fertig nach dem Training! Aber da der Schwimmbadeintritt ja noch länger galt, wollte ich das nicht verschwenden und bin noch ein paar Bahnen geschwommen. Und damit begann die zweite Session Personal Training. Allem Anschein nach habe ich die Schwimmbewegungen nie richtig effektiv gelernt und das hat der freundliche Trainer dann auch direkt kostenlos mit mir nachgeholt. Nicht schlecht!

So habe ich gestern also für 6,50€ den Schwimmbadeintritt und Personal Training sowohl beim Aquapower als auch in Form eines Schwimmtrainings genossen. Günstiger geht es ja fast nicht. :)

Danach war ich dann aber echt fertig. Das Schwimmen musste ich irgendwann abbrechen, weil ich leider einen Krampf im rechten Unterschenkel bekommen habe. Hätte mal besser vorher Magnesium nehmen sollen...


Feuchtfröhliche Grüße
eure Maya


Kommentare:

  1. Na so ein Personal Training ist doch mal super! :)
    Und ach ich bin so neidisch wenn ich das lese... Ich liiiebe es so zu schwimmen.... Aber naja... Trau mich ja nicht :D

    Ist doch gar kein Problem :) Hab dich eingeladen, solltest jetzt also einfach auf den Blog kommen :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht trauen? Das ist kein Hindernis! Wenn du schwimmen magst, geh schwimmen und scheiß auf alle Bedenken. :)

      Ich komme direkt mal vorbei, jetzt wo ich wieder ein bisschen Zeit habe.

      LG!!!

      Löschen