Donnerstag, 4. Oktober 2012

Zurück von der Radtour

Hallo zusammen!

Großes Sorry, dass ich während unserer Radtour nichts gepostet habe!!
Leider war ich wirklich sehr kaputt und wenn ich mal Zeit und Muse gehabt hätte, gab es leider weder WLAN noch Handynetz. Ganz großartig.  Jetzt bin ich wieder da und werde in den kommenden Tagen das Erlebte hier auf meinem Blog verarbeiten. Das klingt etwas negativ behaftet? Oooohhjaaaa!

Die Lahn - von der Quelle bis zur Mündung. Ja, damit lockt man Touristen an. Aber:

Wer auch immer den Lahntal "Radweg" geplant hat, war entweder total besoffen oder ist noch nie in seinem Leben Fahrrad gefahren!


Das Lahntal an sich ist wirklich sehr schön, aber der Radweg führt durch Industrie- und Wohngebiete, vorbei an überdurchschnittlich vielen Kläranlagen, einem Militärgebiet und vielen anderen echt absolut nicht sehenswerten Sachen.
Und wo führt der Radweg nur ganz selten lang? Richtig: an der Lahn! Ist ja auch total abwegig.
Folgt man dem Lahntal "Radweg" (ich schreibe das jetzt immer mit Anführungszeichen, weil das nicht ernst gemeint sein kann, dass das ein richtiger Radweg ist) überquert man die Lahn mehr als dass man an ihr entlang fährt. Wir vier waren schwer enttäuscht! So sehr enttäuscht, dass wir einen Teil der Strecke mit Kanus zurück gelegt haben, um überhaupt mal die Lahn zu sehen.

Zudem ist der "Radweg" teilweise so steil, dass es einfach unmöglich ist, mit dem Fahrrad hinauf zu fahren. Gut, ich bin untrainiert. Aber meine Mitstreiter (denen ich teilweise ein echtes Klotz am Bein war, aber das wussten die vorher) sind alles andere als untrainiert und haben es trotzdem nicht geschafft. Berghoch, bergrunter, steil, steiler, Herzinfarkt. Das schlimmste ist aber, dass es Strecken gegeben hätte, die an der Lahn entlang führen und dazu noch nicht ständig bergauf und bergab gegangen wären. Aber diese Strecken gehören selbstverständlich nicht zum Lahntal "Radweg". Warum sollte man auch Wert auf Aussicht und angenehmes Fahren legen, wenn es auch quer durch die Pampa, durch halbverlassene Ortschaften und oben bereits erwähntes geht?

Ich werde in den kommenden Tagen über unsere Erfahrungen und die einzelnen Etappen berichten. Dann könnt ihr euch selbst ein Bild machen. Wir zumindest waren echt sehr enttäuscht!

Trainnigsmäßig war das ganze natürlich schon ganz ok. Teilweise ging der Puls aber so hoch, dass das Optimum zur Kalorienverbrennung stark überschritten wurde. Ich habe weder zu- noch abgenommen, dafür aber sicher einiges Fett durch Muskeln ersetzt.

Nicht zuletzt ist zu erwähnen: mir tut der Hintern weh!

Es folgen in nächster Zeit also ein paar detailliertere Berichte, damit ich nicht einen endlos langen Post schreiben muss. :)
Weiterhin viel Spaß beim Lesen!

Liebste Grüße
eure Maya

Kommentare:

  1. Naja ist ja nicht schlimm ein paar Tage von der technikbelasteten Welt abgeschottet zu sein. Ich schau mir gerade mögliche Radtouren an, so bin ich auch hier gelandet, unter anderem habe ich aber auch diese nette Seite gefunden, hilft dir vielleicht auch, da du scheinbar gerade auch sehr sportlich drauf bist: http://fitness-gesundheit-training.de/
    Schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Olivia,

      vielen Dank für den Link zu der Seite, die ist sehr interessant!

      Abschottung von der technischbelasteten Welt an sich ist gut, ich hätte nur gern zeitnah über die Erlebnisse berichtet. Das hole ich aber schnell nach, ist ja nicht weiter schlimm.

      Mich ärgert nur sehr, dass man an der wunderschönen Lahn viel zu selten entlang fährt und der ausgeschilderte "Radweg" stattdesssen an Kläranlagen, Bahnschienen und heruntergekommenen Industrie- und Wohngebieten entlang führt. Es gibt schöne Wege an der Lahn entlang, die gehören aber leider meist nicht zu diesem "Radweg". Die letzten beiden Etappen waren endlich mal etwas mehr an der Lahn entlang. Wir sind ja zwischendurch auf's Kanu umgestiegen, um überhaupt mal die wunderschöne Natur richtig genießen zu können.

      Ich bin echt enttäuscht und empfehle diese Tour nicht weiter - erst recht nicht für Anfänger.

      Hast du schon öfters Radtouren gemacht oder bist du auch eher Einsteigerin und siehst dich nach guten Strecken um?

      Dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  2. Ich bin auch eher eine Einsteigerin. LG!

    AntwortenLöschen